Teilnehmerhinweise 69. Oldenburger Landesturnier 2017

1. Veranstaltungsort
Turnierplatz im Schlosspark
Mühlenstraße
26180 Rastede

2. Telefon- / Faxverbindungen

Turnierleitung Telefon 04402 - 988 22 10
Turnierleitung Fax 04402 - 988 22 22
Hufschmied 0171 - 771 34 39
Stallmeister 0151 - 405 405 01
Tierarzt 0160 - 804 40 02
Meldestelle Springen 04402 - 988 22 20 & 04402 - 988 22 23
Meldestelle Dressur- / Reitpferde 04402 - 988 22 30 & 04402 - 988 22 18
Meldestelle Fahren / Vielseitigkeit 04402 - 988 22 40
Erste Hilfe / DRK Rastede 0160 - 920 10 730

3. Pferdequartiere
Alle bestellten Pferdequartiere sind Boxen im Pferdezelt und spätestens ab Dienstag um 6.00 Uhr bezugsfertig.
Erste Einstreu (Späne) wird gestellt, weitere Einstreu verkauft.
Springen: Anfahrt Mühlenstraße
Dressur- / Reitpferde: Anfahrt Oldenburger Straße (Schloss)
Fahren: Parkstraße / Halfterweg

4. Öffnungszeiten der Meldestellen

Tag Springen Dressur Fahren / Viels.
Montag 18.00 - 20.00 18.00 - 20.00  
Dienstag 06.30 - 20.00 06.30 - 19.00 16.00 - 20.00
Mittwoch 06.30 - 21.00 06.30 - 20.00 08.30 - 19.00
Donnerstag 07.00 - 21.00 07.00 - 20.00 06.30 - 20.00
Freitag 07.00 - 22.00 08.00 - 20.30 08.00 - 21.00
Samstag 07.00 - 22.00 08.00 - 20.00 09.00 - 18.00
Sonntag 07.00 - 18.00 07.00 - 19.00 08.00 - 16.00

5. Startbereitschaften
Für die erste Prüfungen des folgenden Tages muss die Meldung der startenden Pferde mit Angabe des Teilnehmers an der zuständigen Meldestelle spätestens bis 18.0 Uhr des Vortages erfolgen.

6. Sondertermine / Meldeschluss Mannschaftsaufstellung
Prüfung Nr. 71 Montag bis 19.00 Uhr am Richterturm
Prüfung Nr. 75 Mittwoch bis 18.00 Uhr
Prüfung Nr. 72 Donnerstag bis 18.00 Uhr
Prüfung Nr. 74 Freitag bis 18.00 Uhr

7. Sondertermine Vielseitigkeit / Fahren
Mittwoch ab 18.00 Uhr sind alle Geländestrecken frei zur Besichtigung.
Besichtigung Geländestrecke Prüfung 21b (Teil 2) und 22b (Teil 2).
Donnerstag 15.00 Uhr: Abfahrt am Fahrerlager mit eigenen Fahrzeugen
Geländebesichtigung Prüfung 3, 7, 14 und 18 (alle Teil 2 der Ausschreibung).
Freitag 18:30 Uhr: Siegerehrung Oldenburger Meister Vielseitigkeit auf SP-1

Achtung: Auf behördliche Anweisung darf der Schlosspark nur zur Geländebesichtigung mit dem eigenen KFZ befahren werden. Widerrechtliches Handeln wird mit Disqualifikation geahndet!

8. Teilnehmer- & Pflegerbänder
Jeder Starter erhält 1 Teilnehmerband.
Pfleger erhalten:
- Für 1-2 Pferde - 1 Pflegerband
- Für 3-4 Pferde - 2 Pflegerbänder
- Ab 5 Pferden - 3 Pflegerbänder
- 1 & 2 Spänner 2 Teilnehmer & 2 Pflegerbänder
- 4 Spänner 2 Teilnehmer und 3 Pflegerbänder

9. Flutlicht
Folgende Prüfungen werden bei eingeschaltetem Flutlicht durchgeführt:
2, 3, 4, 49, 10 (Teil 2) und 11 (Teil 2)

10.Platzierungen, Siegerehrungen
Bei einer Platzierung bis zu 1/3 der gestarteten Teilnehmer hat jedoch nur das zu platzierende 1/4 einen Anspruch auf Auszahlung des Geldpreises. Alle Siegerehrungen/Platzierungen finden im Anschluss an die Prüfung auf dem jeweiligen Prüfungsplatz statt. Abweichungen sind in der Zeiteinteilung vermerkt. Platzierte Reiter haben mit ihren Pferden an den Siegerehrungen, den Championatsehrungen und den Ehrungen der Oldenburger Meisterschaft in ordnungsmäßiger Turnierkleidung teilzunehmen. Bei Nichteinhaltung erfolgt Disqualifikation. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Siegerehrungen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden zu lassen.

11. Auszahlung von Geld- & Ehrenpreisen
Alle Geldpreise sowie Erstattungen werden spätestens nach der letzten Prüfung an der jeweiligen Meldestelle ausgezahlt. Die Abrechnung erfolgt pro Teilnehmer. Auch bei den Mannschaftsprüfungen. Der Veranstalter ist berechtigt, etwaige ausstehende Verpflichtungen der Teilnehmer in Abzug zu bringen. Die ausgelobten Ehrenpreise sind spätestens nach der letzten Prüfung (Turnierende) bei der Ehrenpreisausgabe abzuholen.

12.Abreiteplatz Springen
Der Renn- und Reitverein Rastede bietet wie in 2016 auf dem Vorbereitungsplatz Springen ein Sandplatz 20x60 m an.

13. Warm-Up
Der Dressurplatz D2 ist ab Montag von 17.00 bis 20.00 zum Warm up freigegeben. Dies gilt nur für Teilnehmer an Basis- und Aufbauprüfungen. Am Samstag wird das Dressurviereck D2 in der Zeit von 6.30 Uhr bis 7.30 Uhr vor Prüfungsbeginn freigegeben. Dies gilt nur für Teilnehmer der „Großen Tour Dressur“. Aufsicht: Car


14. Richter

Adl Elisabeth Adlhoch
Ble Sonja Bley
Böt Heinrich Böttner
Car Christine Carstens
Diet Alwin Dietrich
Eve Tanja Evers
Frei Ekkehard Freiberg
Gos Klaus Gosch
Gru Karin Gruppe
Har Klaus Harms
Hen Ulrich Henschke
HinC Cornelia Hinsch
HinT Thomas Hinsch
Klu Harry Klugmann
Kol Heiko Koolmann
Koo Heinrich Koonert
Krü Michael Krüger
Ulrich Müller
Nag Hans-Friedrich Nagel
Pit Ruth Pittelkow
Sche Wilhelm Schemmik
Schm Peter Schmerling
Schr Renate Schröder
Stef Hermann Steffens
Thu Elimar Thunert
Uth Jürgen Uthoff
vPla Uta von Platen
Weil Manfred Weilage

15. Aufsicht am Abreiteplatz

Unter diesem Link finden Sie die aktuelle Aufsichtsübersicht zum Download.

16. Ausgeloste Startfolgen

Prüfung 72 - Mannschaftsprüfung Dressur Kl. A - Kür

Startfolge Mannschaft
1. KRV Friesland-Wilhelmshaven I: RV Bockhorn
2. KRV Oldenburger-Münsterland III: RV Visbek 2
3. KRV Delmenhorst II: RUFV Holle-Wüsting
4. KRV Wesermarsch I:RV Ovelgönne
5. KRV Ammerland I: TG Bad Zwischenahn
6. KRV Oldenburger-Münsterland I: RUFV Cloppenburg
7. KRV Oldenburg: RV Höven
8. KRV Friesland-Wilhelmshaven II: RC Friesische Wehde
9. KRV Oldenburger-Münsterland IV: RUFV Lohne
10. KRV Wesermarsch II: RV Bettingbühren
11. KRV Delmenhorst I: RC Hude
12. KRV Ammerland II: Ammerläder RC
13. KRV Oldenburger-Münsterland II: RV Visbek 1

Prüfung 74 - Stafettenprüfung KRV 2017 - 1. Runde

KRV Wesermarsch - KRV Oldenburger-Münsterland
KRV Ammerland - KRV Oldenburg
KRV Friesland - Wilhelmshaven - KRV Delmenhorst

Prüfung 75 - Mannschaftsprüfung Dressur Kl. L - Kür

Startfolge Mannschaft
1. KRV Wesermarsch
2. KRV Ammerland
3. KRV Delmenhorst
4. KRV Oldenburger-Münsterland
5. KRV Friesland-Wilhelmshaven

Prüfung 83 - Voltigieren

Startfolge Mannschaft
1. VURV Horstedt, Horstedt II, Team Carlos
2. Mooriemer RC
3. RV Garrel